«

»

Gemütlicher Neujahrsfrühschoppen

Zu einem Neujahrsfrühschoppen hat der CSU-Ortsverband alle Mitglieder in den Pfarrsaal Maria Patrona Bavariae geladen, der auch durch einen zahlreichen Besuch sehr gut angenommen wurde. Die Vorsitzende Dr. Angelika Kühlewein konnte unter den Gästen auch den Landtagsabgeordneten Ernst Weidenbusch , Bezirksrätin Karin Hobmeier und den Landrat des Landkreises München Christoph Göbel begrüßen. Der Bundestagsabgeordnete Florian Hahn schickte ein Grußwort, das Angelika Kühlewein verlas. In ihrer Begrüßungsrede blickte Angelika Kühlewein auf ein erfolgreiches Jahr 2016 mit vielen öffentlichen Veranstaltungen zurück, bei dem sich der Ortsverband der Öffentlichkeit als lebendige politische Gemeinschaft in Oberschleißheim präsentieren konnte, z. B. mit den Feiern zum 70jährigen Bestehen des Orsverbandes und 45. Jahr des Erscheinens von „Oberschleißheim aktuell“. Die CSU Fraktionsvorsitzende Gisela Kranz zeigte sich in ihrem Grußwort zufrieden mit der Arbeit der CSU-Fraktion im Gemeinderat und zeichnete ein umfassendes Bild der verschiedenen Problemfälle in der Gemeinderatspolitik. Sie ging auch auf den Stand der schwierigen Haushaltsverhandlungen in diesem Jahr ein. Ernst Weidenbusch, Karin Hobmeier und Christoph Göbel thematisierten in ihren Grußworten besonders die akuten Herausforderungen der Landes-, Bezirkstags- und Kreistagspolitik in der heutigen Zeit. Christoph Göbel appelierte dabei besonders dafür, sich nicht von den Sicherheitsängsten in der heutigen Zeit allzu sehr leiten zu lassen, sondern mit Optimismus in die Zukunft zu schauen und Visionen der Ortsentwicklung zu erarbeiten, an deren Realisierung mutig herangegangen werden sollte. Er gab der Hoffnung Ausdruck, dass dann auch schwierige Entwicklungsfragen, z.B. in der Verkehrspolitik und bei der Lösung der Asylantenunterbringung und -Betreuung, beim notwendigen Wohnungsbau und der Gewerbeansiedlung gute Lösungen für Oberschleißheim gefunden werden.

Besondere Ehrungen erfuhren langjährige Mitglieder. Für 10 Jahre Mitgliedschaft geehrt wurden Christian Reuter und Jörg Bender, für 15 Jahre Eva Tieschky, Peter Bayerlein und Gisela Kranz, für 20 Jahre Edith Brunner, für 25 Jahre Ingeborg Kranz und Marc Weidmann, für 35 Jahre Dr.Benno Reuter, für 40 Jahre Maria Krimmer, Silke und Dr. Hans-Peter Schellner, für 45 Jahre Walburga und Helmut Kellermann, Hubert Joseph, Hermine Weinzierl und Hermann Hagl,
Einen besonderen Dank sprach Frau Kühlewein den Vorstandsmitgliedern, allen Fraktionskolleginnen und-kollegen der CSU im Gemeinderat, der Jungen Union mit Vorsitzenden Julian Schulz und den Redaktionsmitgliedern der Zeitung „Oberschleißheim aktuell“ mit Peter Benthues, Dr.Benno Reuter und Julian Schulz aus. Nach einem zünftigen Weißwurtsessen mit kühlen Getränken klang ein sehr schöner und harmonischer Frühschoppen aus.
IMG_4127

Auf dem Foto:
Bei den Ehrungen dabei:
von links:
Gemeinderat Dr. Peter Lebmeir, Hermine Weinzierl, Walburga Kellermann, Helmut Kellermann, Edith Brunner, Inge Kranz, Eva Tieschky, Bezirksrätin Karin Hobmeier, Landrat Christoph Göbel, Ortsvorsitzende Dr. Angelika Kühlewein, Fraktionsvorsitzende Gisela Kranz, Gemeinderat Peter Benthues, Gemeinderätin Stefanie Haselbeck, Dr.Benno Reuter und JU-Vorsitzender Julian Schulz.